Suche
  • Kärnten Live

Alle Geschäfte ab 2. Mai geöffnet – Schulen starten bald

Kärnt

en – Das Spitzenquartett, bestehend aus Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Werner Kogler, Gesundheitsminister Rudolf Anschober und Innenminister Karl Nehammer stellten sich heute, am 21. April, im Bundeskanzleramt wieder vor die Österreicherinnen und Österreicher. Gesprochen wurde über die aktuelle Situation und im Besonderen über die nächsten Schritte. Schulen und Gasthäuser sollen mit 15. Mai starten dürfen.


Am Dienstag durften die kleinen Geschäfte Österreichs öffnen. Ab 1. Mai dürfen alle Geschäfte, aber auch Dienstleistungsbetriebe wieder öffnen. Da dies ein Feiertag ist, werden die meisten wohl am 2. Mai starten. Die Ausgangsbeschränkung, wie wir sie jetzt kennen, gilt bis Ende April. Nächsten Dienstag werden wir informiert, wie es weitergeht.


Ab 15. Mai soll es wieder losgehen

Kindergärten und Schulen sind weiter geöffnet. Jeder, der eine Betreuung benötigt, soll sie bekommen. Der normale Unterricht soll ab Mitte Mai, laut Kurz ab dem 15. Mai, wieder stufenweise starten. Ab 4. Mai sollen die Vorbereitungen für die Matura stattfinden. Nähere Infos dazu kommen diese Woche von Bildungsminister Faßmann. Auch Gastwirte wollen unter strengen Regelungen ab 15. Mai wieder öffnen dürfen. Beispielsweise dürfen sie nur bis 23 Uhr geöffnet haben und alle Mitarbeiter müssen einen Mund-Nasenschutz tragen. Dies alle kann aber nur passieren, so Kurz, wenn es die Situation zulässt. Zum Thema Reisen sagt Kurz: ,,Ich werde meinen Urlaub in Österreich verbringen.“


(c) www.5min.at

0 Ansichten