Suche
  • Kärnten Live

Die Klagenfurter schützen sich: Am Markt werden Masken verteilt


Donnerstag und Samstag sind in Klagenfurt Markttage. Wie sich eine 5 Minuten Redakteurin bei einem Lokalaugenschein überzeugen konnte, werden vom Marktverwaltung kostenlos Masken ausgegeben.


Der Klagenfurter Benediktinermarkt hat weiterhin geöffnet, um die Lebensmittelversorgung zu garantieren. Vor einigen Tagen sorgte ein Foto für Aufregung, bei dem angeblich Marktbesucher zu sehen wären, die sich nicht an die Abstandregelungen halten, wir haben berichtet. Unserer 5 Minuten Leserin bot sich heute in einem Lokalaugenschein ein anderes Bild. Der Markt war nur von wenigen Leuten besucht. Auch das Ordnungsamt konnte uns bestätigen, dass sich die Menschen gut an die Abstandregel halten würden und soweit alles in Ordnung sei.


Masken werden ausgegeben

Am Montag, dem 30. März, gab Bundeskanzler Sebastian Kurz weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus bekannt. So müssen beim Einkaufen ab 6. April verpflichtend Schutzmasken getragen werden, wenn Masken schon früher vorhanden, besteht die Tragepflicht bereits ab sofort. Von der Marktverwaltung werden kostenlos Schutzmasken an die Besucher des Benediktinermarktes ausgegeben. Auch die Standbetreiber wurden von der Stadt mit Handschuhen und Masken ausgestattet.


(c) www.5min.at

3 Ansichten